top of page

Stress-Coaching für weniger Stress im Management

Endlich stressfrei – klingt zu gut, um wahr zu sein?

Stress gehört in vielen Branchen zum guten Ton – allem voran der Stress im Management. Nur wer gestresst ist, ist wichtig, macht einen guten Job. Doch was, wenn du nachts nicht mehr einschlafen kannst und morgens dein erster Gedanke der Arbeit gilt? Wenn deine Batterie schon lange leer ist und sich nicht mehr auflädt?

Dann ist es höchste Zeit, den Stress in den Griff zu bekommen!

Wenn du aus der Stressspirale hinausfinden willst, dann kann es hilfreich sein, Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Die Arbeit mit einem Coach zeigt dir neue Wege auf.​

MBSR Kurs, Stresscoaching oder ein Seminar in Stressmanagement

Es gibt unterschiedliche Wege, das Thema Stressmanagement anzugehen:

MBSR (kurz für Mind Based Stress Reduction) ist ein achtwöchiger Gruppenkurs zur Erhöhung deiner Resilienz. Er fokussiert vor allem auf die Erhöhung deiner Achtsamkeit.

MBSR Kurse biete ich keine an. Falls du diese Variante ausprobieren möchtest, melde dich. Ich empfehle dir gerne jemanden in deiner Region.

Ein Seminar in Stressmanagement dauert ein bis zwei Tage und wird firmenintern durchgeführt. Es fokussiert vor allem auf die Reduktion von Stressreaktionen und ein besseres Energiemanagement. Mein Seminarangebot findest du hier.

Ein Stresscoaching hingegen ist ein 1:1 Format: Zusammen mit deinem Stress Coach schaut ihr deine individuelle Situation und dein Stressverhalten an und entwickelt massgeschneiderte Lösungen.

Sowohl MBSR Kurs als auch Stresscoaching oder Seminar sind sehr effektiv. Es ist eher eine Frage persönlicher Vorlieben, ob du einen Kurs, ein Seminar oder einen persönlichen Austausch bevorzugst.

Nachfolgend zeige ich dir auf, wie ein 1:1 Stresscoaching abläuft und was die Vorteile dieser Variante sind.

WARUM EIN STRESSCOACHING?

 

Der grösste Hebel zu einem stressfreien Leben liegt in uns. Es ist unsere Haltung gegenüber Leistung und gegenüber uns selbst. Häufige Ursachen sind beispielsweise:

  • Du willst es allen recht machen.

  • Du willst es perfekt machen und erlaubst dir keine Fehler.

  • Du grenzt dich zu wenig ab und versinkst in Arbeit.

  • Du delegierst zu wenig und wirst zum Flaschenhals der ganzen Abteilung.

Das kannst du ändern! Doch warum hast du es nicht schon längst getan? Weil es gar nicht so einfach ist! Es geht darum, Denk- und Handlungsgewohnheiten zu ändern. Doch mit der professionellen, persönlichen Unterstützung im Stresscoaching wird es einfacher.

DAS BEINHALTET EIN STRESSCOACHING

 

Als Diskussions-Basis für das Stresscoaching dienen häufig die drei Säulen des Stressmanagements: Stressauslöser, Stressverstärker und Stressreaktion.

  • Stressauslöser sind die äusseren Umstände, die die Entstehung von Stress begünstigen. Dazu gehören bspw. eine hohe Arbeitslast, Zeitdruck, Konflikte oder ungeklärte Verantwortlichkeiten.

  • Stressverstärker beschreiben deine innere Reaktion auf die äusseren Umstände. Die Gründe, warum du auf diese Umstände mit Stress reagierst – und nicht so entspannt wie dein Kollege. Stressverstärker haben viel mit gelernten Mustern und Überzeugungen zu tun, wie bspw. deinem Leistungsdenken oder deinem Selbstverständnis.

  • Die Stressreaktion entspricht dann der Nachversorgung: Falls der Stress schon da ist, reduzierst du ihn und baust ihn ab? Wie nimmst du Druck raus? Wie schaltest du abends besser ab und lädst deine Batterien nachhaltig auf?

Die drei Säulen des Stressmanagements

Anhand dieser drei Säulen eruierst du gemeinsam mit deinem Stress Coach deine mächtigsten Hebel, um Stress zu reduzieren. Du lernst passende Stressmanagement Methoden kennen und wirst schrittweise im Erlernen neuer Gewohnheiten und der Entwicklung eines neuen Mindsets unterstützt.  

 

 

SO ARBEITE ICH ALS COACH

In meinen Coachings erhältst du professionellen Input zu den Themen Stress und Resilienz. Diese Basics münzen wir noch im Coaching auf deine Situation um. Darauf aufbauend findest du eigene, individuelle und nachhaltige Lösungen und erweiterst deine Möglichkeiten, mit Stress, hoher Aufgabenlast und grosser Verantwortung umzugehen. Damit du gelassener auf kommende Herausforderungen reagierst und sie souveräner meisterst.

DU HAST DIE WAHL

​Ich coache physisch (indoor und outdoor), online und per Voxer​. Alle Formen kannst du beliebig kombinieren. Mein Büro befindet sich im Zentrum von Bern. An ausgewählten Tagen biete ich zudem Coachings in Zürich, Basel, Luzern und Olten an.

 

Besonders erfrischend sind meine Spaziergang-Coachings: Das gemütliche Gehen bringt die Gedanken in Fluss und lässt ganz entspannt Neues entstehen.

Und falls du viel zu gestresst bist für ein Coaching: Probiere mein Voxer-Coaching aus. Coaching ohne fixe Coachingstunden – ganz niederschwellig und genauso effektiv.

 

Voxer-Coaching anerbietet sich auch in der Kombination mit klassischem Coaching - um die Verhaltensänderung im Alltag eng zu begleiten.

Moja Buholzer

Hallo, ich bin Moja Buholzer

In bin professionelle Coach, Trainerin, Teamentwicklerin, Change Managerin und Mathematikerin. In verschiedenen Führungspositionen und Teams sammelte ich wertvolle Führungserfahrung auf unterschiedlichen Hierarchiestufen.

In meiner freien Zeit triffst Du mich oft beim Klettern oder auf Bergtouren an. Den Gegenpol bilden Meditation und Achtsamkeit. Beide lassen mich erfahren, was alles möglich ist, wenn wir nur wollen und an uns glauben.

In intensiver Auseinandersetzung mit meinen Denk- und Gefühlsgewohnheiten und diversen Weiterbildungen habe ich gelernt, den Umgang mit meinem Denken und Fühlen immer besser zu meistern. Dadurch hat sich mir eine ungeahnte Lebensqualität und Freiheit eröffnet. Denn der grösste Hebel, etwas zu ändern, liegt stets in uns selbst.

Newsletter

Melde Dich hier zu meinem Newsletter an und erhalte regelmässige Input zu Führung, die Spass macht

Vielen Dank für die Anmeldung.

bottom of page